Transfer buchen

Zustimmung.

1. Definitionen.

Art der Affiliate-Vereinbarung – Vertragsangebot , das den INTUI.TRAVEL - Partner vergütet, um den Website-Link oder das Widget zu hosten oder die Links mit der Partner-ID zu verwenden, um zur Website zu gelangen, oder über die API gemäß den Regeln dieser Verordnung .

Die Website - die Ressource im Internet, die EasyupturLLP (UK) gehört, die die Adresse im Internet hat, auf der eine Reihe der den Kunden angebotenen Dienstleistungen zur Registrierung der entsprechenden Anfragen für sie präsentiert werden, sowie die festgelegten Erwerbsbedingungen und die Kosten der entsprechenden Dienstleistungen für Kunden.

Das Affiliate-Programm - ein Programm der Zusammenarbeit zu gegenseitig vorteilhaften Bedingungen «Intui.travel» mit der Partnerseite. Internet-Ressourcen oder den Verkauf von Tourismusprodukten offline und online durchführen. Dieses Programm ermöglicht es Partnern, auf ihren Websites und Banner-Links zu platzieren, die zu den Seiten der Website führen, oder den Link mithilfe von ID-Partner zu verwenden, und für diese Art und Weise und abgeschlossene Bestellungen eine finanzielle Vergütung zu erhalten.

Internet-Ressource - verschiedene Mittel zur Gewährung und Verbreitung von Informationen im Internet, die es ermöglichen, Verweise auf die Website zu setzen (Internet-Sites, Mailing-Elektronikgruppen, Software, elektronische Dokumente).

Partner – ein Benutzer des Partnerprogramms von Intui.

Der Kunde – die natürliche Person, die auf der Website Einkäufe tätigt.

Die Referenz des Partners – die Referenz auf eine beliebige Seite der Website, die die ID des Partners (die Kennung des Partners) enthält.

Creative – ein statisches oder animiertes quadratisches oder rechteckiges Bild, Text oder eine Kombination aus beidem, HTML-Code, ausführbares Skript, interaktive Module (Adobe Flash, Microsoft SilverLight, Oracle Java usw.), die dazu bestimmt sind, einen Endbenutzer zum Klicken oder Anklicken zu verleiten anderweitig damit interagieren, um einem Internet-Hyperlink zu folgen, der zu Intui.travel gehört oder von Intui.travel kontrolliert wird. Der Partner hat seine eigenen bevorzugten Formate von Motiven, kann diese Liste jedoch nach Vereinbarung mit dem Kunden erweitern.

Die Partnerbestellung - die vom Kunden bezahlte Bestellung, die sofort oder innerhalb von 35 Tagen ab dem Zeitpunkt des letzten Übergangs des Kunden von der Internetressource des Partners auf der Website oder innerhalb der in diesem Vertrag angegebenen Frist erfasst wird Buchung des Partners .

Alle in diesem Zeitraum getätigten Bestellungen werden berücksichtigt. Wenn der Kunde zum Zeitpunkt des Cookies einen weiteren Wechsel über den Affiliate-Link vornimmt, wird das bestehende Cookie durch das System der Partnerbestellungsabrechnung durch das dem neuen Wechsel entsprechende neue Cookie ersetzt. Die Partnerbestellung gilt auch als eine vom Partner selbst erteilte Bestellung für registrierte E-Mail-Benutzer im Partnerkonto, die das Recht haben, Bestellungen für den Partner zu bearbeiten. Zur Bestimmung der Partnerreihenfolge wird vorrangig der E-Mail-Partner und erst dann Cookies verwendet.

Die abgeschlossene Bestellung - die Bestellung, die vom Partner oder dem Kunden des Partners bezahlt und verwendet wurde, mit dem vollständigen Abreisedatum, an dem bereits eingetreten ist.

Privates Konto des Partners – ein persönliches Konto des Partners auf der Seite, das nach Eingabe der ID und des Passworts verfügbar ist, automatisch erstelltes Informationssystem der Seite bei der Registrierung, das Zeichen, Einstellungen und Daten über den Partner sowie Statistiken über Partner enthält Aufträge.

Die Partner-ID – eine eindeutige Identifikationsnummer, die dem Partner zugewiesen wird. Es ist bei einem Zugang zum Privatkonto notwendig, es wird in Partnerexilen verwendet.

Lead – ist eine gewünschte Aktion des Endbenutzers, typischerweise ein Verkauf, ein Klick oder das Ausfüllen eines Formulars, die durch eine Partner-ID oder die Verwendung eines alternativen vereinbarten Mechanismus verfolgt wird.

Angebot – Das Produkt oder der Service von Intui.travel, das über die Websites des Partners oder das Affiliate-Netzwerk der Agenten an einzelne Affiliates oder Benutzer beworben wird, die es möglicherweise akzeptieren und mit der Bewerbung beginnen oder es als Kunde für eigene Zwecke verwenden oder nicht.

Leistungsstatistik – ein detaillierter Bericht, der dem Partner von Intui.travel zur Verfügung gestellt wird und der die Anzahl der in einem bestimmten Zeitraum generierten Leads und Bestellungen und gegebenenfalls die Kosten für den Kunden auflistet.

Die Partnerprovision – Vergütung für Partnerbestellungen, wird gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung als Prozentsatz der Gesamtsumme aller Bestellungen berechnet. Die Höhe der Vergütung, das Verfahren für die Zahlung der Vergütung sind in den entsprechenden Abschnitten dieser Vereinbarung festgelegt.
 
Guthaben – das Guthaben des Partners auf dem persönlichen Konto des Partners.
 
Bruttopreis - Dies ist der Gesamtverkaufspreis der Bestellung
 
Nettopreis - wird gebildet, nachdem vom Bruttopreis der Provisionsbetrag abgezogen wird (Nettopreis = Bruttopreis minus Provision).
 
Andere oben nicht definierte Begriffe sollten gemäß der Branchenpraxis und ihrer vorherrschenden Bedeutung interpretiert werden.

2. Vertragsgegenstand.

2.1 Gemäß dieser Vereinbarung verpflichtet sich der Partner im eigenen Namen und auf Rechnung von Intui.travel, über das Internet nach Kunden zu suchen, um einen Transferservice über Intui.travel anzubieten. Intui.travel verpflichtet sich, die Partnerprovision dieser Vereinbarung und gemäß den Regeln in Absatz 4 zugunsten der Partner zu zahlen.

2.2 Die Kosten für den Transferservice werden vom Auftraggeber festgelegt und sind auf der Website transfers-Intui.travel oder über die API Intui.travel verfügbar.

2.3 In Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung verpflichtet sich der Partner, das Online-Buchungssystem Intui.travel über API, Iframe oder Link zu seiner Website zu integrieren. Intui.travel Erwerb verwendet werden.

2.4 Unter «Bereitstellung von Transferdiensten» verstehen Unternehmen Folgendes:

2.4.1 Buchung von Fahrzeugen für den Partner (oder Partnerkunden).

2.5 Intui.travel verpflichtet sich, das ordnungsgemäße Funktionieren des Online-Buchungssystems aufrechtzuerhalten.

2.6 Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Buchung, Bearbeitung, Stornierung, Zahlung, Rückerstattung von Zahlungen für Bestellungen und Zahlungen für die Auffüllung des Partnerguthabens erfolgen gemäß den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DIE TRANSFERBUCHUNG , die ein wesentlicher Bestandteil des Partnerschaftsvertrags sind.

2.6.1 Die Bedingungen für die Rückerstattung stornierter Bestellungen lauten wie folgt:

- Rückerstattungen von Zahlungen für mit Karten bezahlte Bestellungen, die bis zu 180 Tage vor dem Überweisungsdatum storniert wurden, erfolgen gemäß der Stornierungs- und Rückerstattungsrichtlinie .
- Rückerstattungen von Zahlungen für Bestellungen, die mit Karten bezahlt wurden, die mehr als 180 Tage vor dem Überweisungsdatum storniert wurden, werden von Intui auf das Partnerguthaben vorgenommen.

3. Rechte und Pflichten der Parteien.

3.1. Partnerrechte.

3.1.1 Bewerben Sie die von Intui.travel angebotenen Dienste.

3.1.2 Für die Erfüllung von Pkt. 3.1.1 durch den Partner gewährt Intui.travel dem Partner ein Recht zur Nutzung und Platzierung (zur allgemeinen Aufmerksamkeit) auf der Internetressource des Partners von Grafik- und Textmaterialien von Seiten von die Seite, basierend auf der nicht-exklusiven Lizenz, ist sie exklusiv innerhalb des Partnerprogramms (obligatorisch, eine Leihquelle anzugeben). Dieses Recht erstreckt sich auf Materialien folgender Art:

- Beschreibungen von Diensten und Dienstleistungen;

- Grafiken und Fotos;

- Ausflugsideen;

- Banner mit Intui.travel-Symbolen, weitere "Materialien".

3.1.3. Der Partner hat das Recht, auf seiner Internetressource eine unbegrenzte Anzahl von Links zur Website zu hosten. Der Partner hat das Recht, eine unbegrenzte Anzahl von Verknüpfungen mit seinen ID-Mitarbeitern, Benutzern usw. zu übertragen.

3.1.4. Der Partner hat das Recht, anderen Benutzern Zugriff auf das persönliche Konto zu gewähren und jedem Benutzer Zugriffsrechte gemäß der Schnittstelle des persönlichen Kabinetts zuzuweisen. In diesem Fall ist der Partner für alle Handlungen dieser Benutzer in seinem persönlichen Konto verantwortlich, einschließlich der Verwendung des Guthabens des Partners.

3.2. Pflichten des Partners.

3.2.1 Die Buchung erfolgt über die Website Intui.travel. Der Partner verpflichtet sich, die Buchung durchzuführen oder den Kunden die Möglichkeit zur Durchführung der Buchung bereitzustellen, die ausschließlich mit der Nutzung von Intui.travel oder einem Widget oder der Referenz, die die ID des Partners enthält, für den Übergang zur Website oder über die API bereitgestellt wird

3.2.2 Im Falle von Änderungen der Auftragsbedingungen verpflichtet sich der Partner oder Kunde des Partners, Intui.travel gemäß den Regeln für Transferleistungen im Voraus schriftlich an die Kontakt-E-Mail support@intui.travel zu benachrichtigen oder kann selbst Änderungen in der Bestellung auf der Website intui.travel in seinem persönlichen Konto vornehmen.

3.2.3 Bei Kündigung des Vertrages ist der Partner verpflichtet, alle Materialien, die von der Website Intui.travel gemäß Punkt 3.1.2 entnommen wurden, aus den Internetressourcen zu entfernen und eine Erwähnung des Partnerprogramms innerhalb von 3 (drei) Tagen nach dem Datum zu entfernen des Rücktritts vom Vertrag oder Näherung des Datums der Antwort auf die Nutzungsrechte des Auftraggebers gemäß Ps 3.3.8

3.2.4. Angebotsbeschränkungen. Der Partner erklärt sich einverstanden
 
Keine erwachsenen / fragwürdigen Partnerseiten
 
Keine PPK
 
Kein animierter Verkehr
 
Keine zielgerichteten Newsletter außer mit Reisethemen.
 

3.3. Die Rechte von Intui.travel.

3.3.1 Die Erbringung von Dienstleistungen zu verweigern, wenn dies technisch unmöglich ist oder aus anderen Gründen wie falschen oder ungültigen Informationen, Alkohol- und Drogenmissbrauch durch Kunden und anderen Situationen, die das Leben und die Gesundheit des Fahrers oder der Fahrgäste gefährden.

3.3.2 Intui.travel behält sich das Recht vor, die Änderung der Transferdetails nach der Buchung der Bestellung abzulehnen, wird jedoch alle Anstrengungen unternehmen, um die Details zu ändern, wenn dies erforderlich ist.

3.3.3 Ändern Sie den Transferdienst einseitig unbeschadet der Interessen des Kunden und des Partners.

3.3.4 Intui.travel hat das Recht, Preise und Nutzungsbedingungen zu ändern Transfer nur für unbezahlte Dienste. Kosten und Bedingungen für die Bereitstellung kostenpflichtiger Dienste können sich nicht ändern.

3.3.5 Falls der Partner oder der Kunde des Partners den Auftrag zur Änderung der Bedingungen der Übertragung erteilt hat und der Auftrag in ordnungsgemäßer Form und den in den Regeln und Bedingungen für die Erbringung von Dienstleistungen der Übertragung oder den Informationen festgelegten Bedingungen erteilt wird in der Reservierung nicht wahr ist (falsche Adresse, Datum, Uhrzeit, Anzahl der Passagiere), hat der Auftraggeber das Recht, die Kosten der Dienstleistung zu ändern.

3.3.6 Intui.travel behält sich das Recht vor, Preise und Bedingungen des Transfers ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Neue Tarife und Regeln ersetzen die bestehenden Tarife und noch bestehenden Regeln und sind öffentlich verfügbar und werden auf der Website Intui.travel veröffentlicht.

3.3.7 Intui.travel behält sich alle Rechte an Materialien vor, die dem Partner im Rahmen dieser Vereinbarung gewährt werden.

3.3.8 Intui.travel behält sich das Recht vor, das in Punkt 3.1.2 angegebene Recht zur Nutzung und Platzierung von Materialien zu widerrufen, nachdem es in der festgelegten Form gemäß S. 9 und nachdem die Benachrichtigung auf eine Antwort mindestens 14 Tage vor der Beendigung des Rechts zur Nutzung der Materialien gerichtet wurde.

3.4. Verpflichtungen von Intui.travel.

3.4.1 Gewährleistung der Leistungserbringung gegenüber dem Partner gemäß Voucher im Anhang der E-Mail.

3.4.2 Den Partner über Änderungen von Geschäfts- oder IT-Verfahren informieren.

3.4.3 Wenn die Buchung vor dem Zeitpunkt der Kostenänderung der Dienstleistungen erfolgt, muss Intui.travel einen Transferservice gemäß dem zuvor vereinbarten Tarif bereitstellen.

3.4.4 Intui.travel stimmt zu, dem Partner ein persönliches Konto im Buchungssystem von Intui.travel bereitzustellen. Geben Sie Passwort und Login ein, um auf das persönliche Konto zuzugreifen. Nach der Registrierung des Partners im Online-Buchungssystem stellt Intui.travel dem Partner den Zugriff auf Widgets oder einen Link mit einer Partner-ID für den Zugriff auf die Website und/oder die API-Dokumentation bereit.

3.4.5 Um die Verbindungsbedingungen über die API auf die vom Partner erhaltene Anfrage auszugeben.

3.4.6 Intui.travel verpflichtet sich, über die vom Partner oder den Kunden des Partners getätigten Bestellungen Buch zu führen, wie es durch die vorliegende Vereinbarung festgelegt werden sollte.

4. Zahlungsbedingungen.

4.1 Die Höhe der Vergütung ist ein Prozentsatz der Anzahl abgeschlossener Aufträge. Höhe der Vergütung: Preis pro Order (Lead), EURO.

4.2. Im Falle der Ablehnung des bereits bezahlten, aber nicht genutzten Dienstes durch den Kunden (Verweigerung der Reservierung der Überweisung oder Stornierung der Bestellung), wird die Partnerprovision für eine solche Bestellung nicht berechnet.

4.3. Die Provision im laufenden Monat hängt von den Gesamtkosten der Partneraufträge der Überweisungen des Vormonats ab und beträgt auf Basis einer Statistik:

Die Partnerprovision wird für abgeschlossene Aufträge des Partners oder des Kundenvertrags des Partners unter den in P.2.1 angegebenen Bedingungen gezahlt. Die Höhe der Vergütung für den Berichtszeitraum ist im persönlichen Partnerkonto verfügbar.

4.4 Die Partnerprovision wird im abgelaufenen Monat innerhalb von 30 Tagen berechnet und ausgezahlt, wenn die Gesamtsumme der Vergütung nicht weniger als 150 Euro beträgt.

beträgt die Gesamtvergütung weniger als 150 Euro, erfolgt die Auszahlung in den folgenden Zeiträumen nach Überschreiten der Schwelle von 150 Euro.

4.5 Zahlungen zwischen den Unternehmen im Rahmen dieser Vereinbarung erfolgen in Euro.

4.5.1 Für den Empfang von Zahlungen in EUR-Währung (EUR-Konten) gelten die folgenden Bedingungen:

1) Zeitpunkt und Häufigkeit . Intui überweist dem Partner standardmäßig Gelder aus dem Guthaben, wenn das Guthaben zu Beginn des Monats nach den Ergebnissen des/der Vormonat(e) 150 EUR erreicht.
Output unter 150 EUR produziert Intui auf Wunsch des Partners.

    
2) Kosten für die Zahlung von Provisionen an Zahlungssysteme für Geldüberweisungen .
Die Höhe der Provision von Zahlungssystemen für die Auszahlung von Geldern hängt von der Höhe des Auszahlungsbetrags und der Auszahlungsmethode (Zahlungssystem) ab.

Banküberweisung auf Girokonto.
Provisionsbetrag - Auszahlung auf das Konto

Die Möglichkeit, Gelder in ein Land abzuheben, das kein Mitglied von SEPA Intui ist, wird auf Anfrage des Partners bereitgestellt.
Die Zahlung der Provision wird von der Partei getragen, wenn der Auszahlungsbetrag:

Zahler
Provisionsbetrag.
1) 2,5 EUR - auf ein Payoneer-Konto oder auf ein Bankkonto in der lokalen Zone, das mit Payoneer-Konten verknüpft ist (gemäß der Payoneer-Liste).

Die Zahlung der Provision wird von der Partei getragen, wenn der Auszahlungsbetrag:

2) 12,5 EUR - auf ein Bankkonto in der internationalen Zone, das mit Payoneer-Konten verknüpft ist (gemäß der Payoneer-Liste)
Die Zahlung der Provision wird von der Partei getragen, wenn der Auszahlungsbetrag:

Paypal
Die Provision des Zahlungssystems wird vom Zahlungsempfänger gemäß den Tarifen gemäß der Vereinbarung zwischen dem Polierer und Paypal bezahlt.

4.6. Verwendung des Partnerguthabens
 
4.6.1. Das Partnergleichgewicht setzt sich zusammen aus:

4.6.2. Möglichkeiten zum Auffüllen des Guthabens sind im persönlichen Konto des Partners angegeben.

4.6.3. Der Partner hat das Recht, das Guthaben zur Bezahlung von Partnerbestellungen zu verwenden.
Die Zahlung aus dem Guthaben ist nur für registrierte und im System autorisierte Intui-Partner sowie deren Vertrauenspersonen möglich, die über die entsprechenden Zugriffsrechte gemäß Abschnitt 2.9 verfügen. eigentliche Vereinbarung
 
4.6.4. Die Zahlung aus dem Guthaben des Partners ist nur für Bestellungen zum Flexi-Tarif und bei vollständiger Vorauszahlung der Bestellung möglich.
Sie können nicht mit den Bestellbuchungen für den Standardtarif bezahlen und / oder mit einer teilweisen Vorauszahlung auf der Website bestellen.
 
4.6.5. Bei Zahlung mit dem Guthaben für die Überweisungsbuchung zahlt der Partner den Nettowert der Bestellung. Die Partnerprämie für eine solche Bestellung wird also bei Bezahlung der Bestellung verrechnet und nicht bilanziert.
 
4.6.6. Die Partnerprovision wird abhängig von der Höhe der einmaligen Auffüllung festgelegt.
 
Guthabenauffüllung in EUR
Betrag, EUR | %
-------------------------
Bis zu 500 | 5%
501 -1500 | 6%
1501-3000 | 7%
3001-5000 | 8%
Mehr - 5000 | 9%
 
Guthabenauffüllung in RUB
Betrag RUB | %
-------------------------
bis zu 30 000 | 5%
30.001 - 60.000 | 6%
60 001 - 120 000 | 7%
120.001 - 240.000 | 8%
Mehr als 240 000 | 9%
 
Der Prozentsatz der Provision des Partners verringert sich nicht auf der kleineren Seite, wenn der nächste Auffüllbetrag kleiner als der vorherige ist. Der Prozentsatz kann sich erhöhen, wenn der Partner mehr als den vorherigen Betrag aufgefüllt hat.
 
4.7. Entnahme aus dem Guthaben.
 
4.7.1. Auszahlungen vom Guthaben können nur zugunsten einer im persönlichen Partnerkonto registrierten natürlichen oder juristischen Person erfolgen.
 
4.7.2. Das Abheben von Geldern aus dem Guthaben ist nur möglich, wenn es unbenutzte Beträge darauf gibt. Dazu muss der Partner das Support-Team von Intui per E-Mail an support@intui.travel kontaktieren.

4.7.3. Die Auszahlung von Geldern aus dem Partnerguthaben, die von einem Partner für die Zahlung von Bestellungen erhalten wurden, erfolgt gemäß den folgenden Bedingungen:

Banküberweisung

Gebühr Intui = 3,00 €
Gebühr Bank/Anbieter = ab 1,0EUR

Per Karte

Gebühr Intui = 3,00 €
Gebühr Bank/Anbieter = lt. Konditionen

 
4.7.4. Intui.travel behält sich das Recht vor, die oben genannten Tarife jederzeit und ohne besondere Ankündigung für noch nicht ausgeführte Transaktionen zu ändern.
 

5. Haftungsparteien.

5.1 Unternehmen sind für die Nichterfüllung ihrer Verpflichtungen aus der Vereinbarung gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung verantwortlich.

5.2 Die Verantwortung des Partners.

5.2.1 Gewährleistung der korrekten Platzierung der Partner-ID in den URLs, auf seiner Website und einzelnen Seiten (sofern zutreffend).

5.3 Der Partner hat das Recht:

5.3.1 Um Änderungen an der Platzierungsanfrage zu den folgenden Bedingungen bereitzustellen:

5.3.1.1 Die neuen Creatives müssen denselben Genehmigungsprozess durchlaufen wie die alten;

5.3.1.2 Alle anderen Änderungen sollten zwischen dem Kunden und Intui.travel nach Treu und Glauben besprochen werden.

5.3.2 Um zeitnahe Leistungsstatistiken zu erhalten.

5.4 Die Verantwortung von Intui.travel.

5.4.1 Intui.travel ist verpflichtet, dem Partner den bezahlten Betrag der gebuchten Leistung zu erstatten, falls Intui.travel die nicht ausgeführte Bestellung zu vertreten hat.

5.4.2 Intui.travel ist verpflichtet, das Fahrzeug bei einer Panne durch ein gleichwertiges Fahrzeug zu ersetzen.

5.4.3 Im Falle einer in Absatz 3 dieser Vereinbarung genannten Zahlungsverzögerung ist der Partner berechtigt, von Intui.travel Zinsen in Höhe von 0,1 % des fälligen Betrags für jeden Tag der Verzögerung zu verlangen, jedoch nicht mehr als 10 % des tatsächlichen Schuldenbetrags von Intui.travel.

5.4.4 Easyuptur LLP agiert als Buchungsagent im Namen des/der entsprechenden Anbieter und als solche ist Easyuptur LLP lediglich dafür verantwortlich, Einzelheiten der Arrangements zu veröffentlichen, Reservierungsinformationen an Anbieter weiterzugeben und Kunden über alle erzwungenen Änderungen der Bedingungen zu informieren Buchung. Easyuptur LLP haftet gegenüber dem Partner oder Kunden nicht für Krankheiten, Verletzungen, Todesfälle oder Verluste jeglicher Art, die sich aus der Werbung, Bereitstellung oder Nutzung der Arrangements ergeben. Die Haftung von Easyuptur LLP ist auf Ansprüche beschränkt, die ausschließlich auf Fahrlässigkeit ihrerseits zurückzuführen sind, und dann nur auf einen Betrag in Höhe von 350 €. Keine der Parteien ist berechtigt, Verluste oder Gewinne oder ähnliche oder gleichwertige Verluste von der anderen Partei im Rahmen dieser Vereinbarung zu fordern.

6. Höhere Gewalt.

6.1 Unternehmen sind nicht verantwortlich für die teilweise oder vollständige Nichterfüllung von Verpflichtungen aus diesem Vertrag, wenn nach Abschluss des Vertrags höhere Gewalt eingetreten ist, wie z. B. Überschwemmung, Feuer, Erdbeben und andere Naturereignisse, sowie Krieg, Blockade, Verbotsmaßnahmen von Behörden (Ein- oder Ausfuhrverbote, Devisenbeschränkungen usw.), hoheitliche Maßnahmen, Streiks, Revolutionen usw.

6.2 Unter den in Absatz 6.1 dieser Vereinbarung genannten Umständen muss jedes Unternehmen das andere Unternehmen unverzüglich schriftlich darüber informieren. Die Mitteilung muss Informationen über die Art der Umstände sowie offizielle Dokumente enthalten, die das Bestehen solcher Umstände belegen, und, wenn möglich, eine Einschätzung ihrer Auswirkungen auf die Durchführbarkeit der Verpflichtungen des Unternehmens aus diesem Vertrag geben.

6.3. Wenn ein Unternehmen die in Absatz 6.2 dieser Vereinbarung genannte Mitteilung nicht oder nicht rechtzeitig sendet, hat es die dem anderen Unternehmen entstandenen Verluste zu ersetzen.

6.4 Wenn die in Absatz 6.1 dieses Vertrags genannten Umstände eintreten, muss die Ausführungsfrist der Verpflichtungen des Unternehmens aus diesem Vertrag proportional zu der Zeit verlängert werden, in der diese Umstände und ihre Folgen wirken.

6.5 Die Unternehmen unternehmen alle möglichen Anstrengungen, um ihre Verpflichtungen gegenüber dem Kunden zu erfüllen.

6.6 Wenn die in Absatz 6.1 dieser Vereinbarung aufgeführten Umstände und ihre Auswirkungen länger als zwei Monate andauern, werden die Unternehmen weitere Verhandlungen führen, um akzeptable alternative Wege zur Erfüllung dieser Vereinbarung zu finden.

7. Datenschutzrichtlinie.

7.1 Die Bedingungen dieser Vereinbarung sind vertraulich und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden, außer in Fällen, die nach geltendem Recht zulässig sind.

7.2 Die Unternehmen ergreifen alle erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass ihre Mitarbeiter und Nachfolger ohne vorherige Zustimmung des anderen Unternehmens Dritte nicht über die Einzelheiten dieser Vereinbarung informieren, mit Ausnahme der Informationen, die an Kunden und Partner im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Übertragung übermittelt werden Dienstleistungen.

8. Beilegung von Streitigkeiten.

8.1 Alle Streitigkeiten, die zwischen den Unternehmen infolge der Erfüllung dieser Vereinbarung entstehen können, werden durch Verhandlungen und die Zusendung von Ansprüchen durch die Unternehmen beigelegt.

Alle Ansprüche, die während der Durchführung dieses Vertrages auftreten, sind schriftlich geltend zu machen. Die Bearbeitungszeit für Reklamationen beträgt 10 (zehn) Arbeitstage ab dem Datum des Eingangs.

Die Frist für die Überprüfung des Anspruchs auf die erbrachte oder nicht erbrachte Übertragungsleistung beträgt 30 Kalendertage.

9. Hinweise.

9.1 Die Unternehmen informieren sich gegenseitig per E-Mail.

Für die Zustellung von Mitteilungen über Bestellungen und die Buchung von Bestellungen richtet der Partner Anfragen und Mitteilungen an die auf der Website angegebenen Adressen oder in Form der auf der Website veröffentlichten Anfrage. Auch Intui.travel kann dazu die gleiche Mitteilung an die E-Mail support@intui.travel richten

Für andere Mitteilungen an die E-Mail-Adresse von Intui.travel:

partner@intui.travel

9.2 Jedes der Unternehmen ist verpflichtet, täglich zweimal täglich - in der Gültigkeitsdauer - das Vorhandensein der neuen elektronischen Postnachrichten, die von der anderen Partei gerichtet sind, zu überprüfen.

9.3 Die Unternehmen haben das Recht, die schriftlich ausgeführten Mitteilungen per Einschreiben mit Empfangsbestätigung per Post oder per Kurier an die in diesem Vertrag angegebenen Adressen zu richten, sofern in diesem Vertrag nichts anderes bestimmt ist .

10. Änderung und Kündigung des Vertrages.

10.1 Diese Vereinbarung kann durch schriftliche Vereinbarung der Unternehmen sowie in anderen Fällen, die durch die Gesetzgebung von England und Wales vorgeschrieben sind, geändert oder gekündigt werden.

Teil S. 3.2.3, 3.4.1, 4.2, 4.3, 5.2.1 der Vereinbarung gilt bis zur Erfüllung der Verpflichtungen durch die Unternehmen.

10.2 Unternehmen sind berechtigt, die Erfüllung dieses Vertrags zu verweigern, es sei denn, Teile der Unternehmen erfüllen die in p. 3.2.3, 3.4.1, 4.2, 4.3, 5.2.1. Die Vereinbarung gilt bis zur Erfüllung der Verpflichtungen durch die Unternehmen.

11. Schlussbestimmungen.

11.1 Jegliche Änderungen oder Ergänzungen dieser Vereinbarung sind wirksam, wenn sie schriftlich erfolgen, von bevollmächtigten Vertretern der Unternehmen unterzeichnet und gesiegelt werden. Sie sind auch Bestandteil dieser Vereinbarung.

11.2 Alle Mitteilungen und Mitteilungen sollten schriftlich erfolgen. Nachrichten gelten als ordnungsgemäß ausgeführt, wenn sie per Einschreiben, Fax, E-Mail, wie in dieser Vereinbarung angegeben, gesendet oder persönlich an die Postanschrift der Unternehmen mit dem entsprechenden Zustellzeichen übergeben werden.

Die Unternehmen haben sich darauf geeinigt, dass Faxe und andere Dokumente sowie Kopien von Dokumenten, die auf elektronischem Weg empfangen werden, die gleiche Rechtskraft haben müssen wie das Original, wenn eindeutig ist, von wem sie stammen. Gleiche Dokumente haben Rechtskraft, bis die Unternehmen keine Originalkopien erhalten.

11.3 Diese Vereinbarung gilt unbegrenzt.

11.4 Diese Vereinbarung unterliegt dem Recht von England und Wales und wird in Übereinstimmung mit diesem ausgelegt, und jede Partei erklärt sich unwiderruflich damit einverstanden, sich der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von England und Wales zu unterwerfen.

11.5 Alle strittigen Fragen, die nach dem Recht von England und Wales zu berücksichtigen sind.

 

12. Datenschutzrichtlinie

Intui.reisen Website ist Eigentum von "EasyUptur" LLP. (Vereinigtes Königreich) mit eingetragener Adresse Eastcastle House 27/28 Eastcastle Street London W1W 8DH, UK und Hauptsitz in Frankreich: 48 Impasse des Lauriers Tins, 34200 Sète, Frankreich, reg. Firmennummer OC367717 entspricht den Datenschutzgesetzen wie dem Data Protection Act 1998. Dieser regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, und gewährt Ihnen verschiedene Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten.

Ziel dieser Erklärung ist es, Ihnen mitzuteilen, wie wir personenbezogene Daten verwenden, die Sie über die Intui.travel-Website oder die Intui-App bereitstellen. Bitte lesen Sie es sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren.

Datenschutzrichtlinien finden Sie unter /privacy-policy/

 

Intui.Reisetransfer

EasyupturLLP(UK)